• featured
  • featured
  • featured
  • featured
  • featured
  • featured
  • featured
  • featured
  • featured

Asylunterkunft


Seit 2012 sind im früheren Gasthaus Magg wieder Asyl­be­wer­ber unterge­bracht. Die etwa 40 Per­so­nen, Erwach­sene und Kinder, stam­men aus Afghanistan und Nigeria. 

Sie wollen sich aktiv am Dor­fleben beteili­gen und haben sich daher auch eine Inter­net­seite erstellt, auf die wir hier gerne verweisen. 

www.asyl-zusamaltheim.de/

Dort finden sich auch zahlre­iche Berichte über die Aktiv­itäten, wie unlängst der Tag-der-offenen-Tür, den man als großen Erfolg für alle — Besucher und Gast­ge­ber — werten darf. 

 

Unter­stützt wer­den die Asyl­be­wer­ber der Gemein­schaft­sun­terkunft (GU) Zusamaltheim von einer Sozialberaterin. 

Emanuela Pera

Tel. 08272/6090089; Fax: 08272/6090091; Mobil: 0171/2434059

email: e.pera@diakonie-neu-ulm.de

Sprechzeiten in Zusamaltheim: Die 10 — 14 Uhr und nach Vereinbarung

Wer mehr über die Arbeit der Sozialar­beiter in der GU erfahren will, findet im Zusame­cho, Aus­gabe 108, auf Seite 10 weit­ere Informationen